Nebenwirkungen

Mögliche Nebenwirkungen und Komplikationen

In der Regel wird die Neuraltherapie gut vertragen. In seltenen Fällen können durch die Injektionen kleine Gewebe- und Gefässverletzungen verursacht werden, was zu Blutergüssen führen kann. Selten können auch unerwünschte Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System im Sinne von verlangsamtem Puls, Blutdruckabfall, Schwindel und Kollaps auftreten. Allergische Reaktionen auf das Medikament sind extrem selten.

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeiten gegenüber dem örtlichen Betäubungsmittel.

  • Herzrhythmus- und Überleitungsstörungen (AV Block II° und III°), schwere Formen von Herzmuskelschwäche.

Praxis Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 
8:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
ausser Donnerstagnachmittag
Samstag:
8:00 - 12:00 Uhr (nur nach Vereinbarung)
 
  

 

Praxis für Craniosacrale Therapie - Andreas Tylla

Es gelten die gleichen Öffnungszeiten