Anwendungsgebiete

Anwendungsgebiete

Wann wird Neuraltherapie angewendet?

Sind Organe nur in ihrer Funktion gestört, dann kann die Neuraltherapie zu einer Heilung oder dauernden Beschwerdefreiheit führen. Sind bereits bleibende Organschäden vorhanden, kann die Neuraltherapie das Mass der Beschwerden lindern oder die Funktion und die Lebensqualität verbessern helfen.

Eingesetzt werden kann die Neuraltherapie bei einer Vielzahl von verschiedenen Erkrankungen aus unterschiedlichen Fachgebieten, u.a. bei folgenden Erkrankungen:

  • Schmerzzustände jeglicher Art z. B. Regelschmerzen, Kopfschmerzen, Migräne, Rückenschmerzen

  • Frauenleiden z. B. Zyklusanomalien, Blutungsstörungen, Wechseljahrbeschwerden, Reizblase, prämenstruelles Syndrom, Kinderwunsch, Sterilität

  • Vegetative Funktionsstörungen z. B. Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Störungen des Wärmehaushalts, Durchblutungsstörungen

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates z. B. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Bereich der Wirbelsäule und Gelenke

  • Wundheilungsstörungen z. B. Narbenbeschwerden
    Schilddrüsenfunktionsstörungen

  • Erkrankungen der Verdauungsorgane z. B. Verstopfung, Magen- und Darmbeschwerden

Neuraltherapie und Schwangerschaft

Die Neuraltherapie kann in der Schwangerschaft angewendet werden, da Procain im Gewebe abgebaut wird und nicht plazentagängig ist. 
Einsatzgebiete in der Schwangerschaft sind u. a.

  • Schwangerschaftserbrechen

  • Bluthochdruck

  • Erkrankungen des Bewegungsapparats z. B. Rückenschmerzen

  • Geburtsschmerzen

Praxis Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 
8:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
ausser Donnerstagnachmittag
Samstag:
8:00 - 12:00 Uhr (nur nach Vereinbarung)


Sehr geehrte Patientin
Frau Dr. Tylla ist ab dem 25.07.19 ferienhalber​ abwesend.
Die Praxis ist am Donnerstag, 25.7. und Freitag, 26.7.
vormittags noch geöffnet.
Vertretung ist in dringenden Fällen ab Donnerstag, den 25.7.19
Dr. Klaus​-Peter​ Henle, Untere Bahnhofstrasse 10, Wil (Telefon: 071​ ​911 2535)
und zusätzlich ab Montag, den 29.7.19
Dr. Jakob Schenk, Neudorfstrasse 2, Uzwil, (Telefon: 071 950 15 50).
Bei Notfällen ausserhalb der üblichen Sprechzeiten wenden Sie sich bitte
an die Notaufnahmen der umliegenden öffentlichen Spitäler.
Ab Montag, den 12.8.19 sind wir wieder für Sie da.

 
  

 

Praxis für Craniosacrale Therapie - Andreas Tylla

Es gelten die gleichen Öffnungszeiten